sowie Gesundheit , Glück und sportliche Erfolge ……. dies wünschen wir allen Sportfreunden, Übungsleitern, Sponsoren und Besuchern dieser Seite.

Der Vorstand des SV Teutonia 23 Rastow e.V.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Starker Auftritt der Teutonen beim Kids-Cup in Schwerin

Aufregung herrschte bei unseren jüngsten Sportlern, als es hieß : am 18.11.2017 geht es nach Schwerin in die Laufhalle zum Wettkampf. 8 Vereine aus dem Bereich Westmecklenburg sandten ihr sportlichen Kinder im Alter von 6-11 Jahren zum Kids-Cup, darunter auch unser Verein. Die Übungsleiterinnen Martina Mattern und Liane Schmedemann sowie einige Eltern begleiteten, betreuten und motivierten  von 10:00 -15:00 Uhr unsere 18 Teutonen, die zwischen 6 und 7 Jahren alt waren, in den Disziplinen Weitsprung, 50 Meter-Lauf und Pendelstaffel. Fast alle kamen mit Urkunden wieder nach Hause und hatten einen tollen Tag, bei dem schon mal Wettlampfluft geschnuppert werden konnte.

Herzlichen Glückwunsch

Posted in Allgemein | Leave a comment

Dienstags- veränderte Trainingszeiten- Sporthallenbelegungsplan/Winter

Ab dem 22.11.2017  bis Ende Februar 2018 gelten dienstags folgende Trainingszeiten:

16:30 – 18:00 Uhr   Kindertischtennis      verantw.:  Isabel Fröhlich

18:00 – 19:00 Uhr   Gesundheitssport                          Ilona Thormann/ Toni Karstens

19:00 – 20:00 Uhr   Body Fit                                           Katrin Gleu

20:00 – 21:45 Uhr   Volleyball – Senioren                     Ute Bachmann

Posted in Allgemein | Leave a comment

Übungsleiterfortbildung – diesmal in Kummer

Jedes Jahr organisieren wir ein Sommer-Event für unsere Übungsleiter, damit sie neue Sportarten kennenlernen und selbst ausprobieren, Anregungen für Veranstaltungen oder Veranstaltungsorte für ihre Sportgruppen bekommen und um sich untereinander bessser kennen zu lernen.
Diese teambildende Maßnahme ist natürlich auch ein Dankeschön an die unsere ehrenamtlichen Trainer, ohne die der Sportverein nicht so gut funktionieren würde.
In diesem Jahr trafen wir uns erst im Oktober im Gasthaus „Zum dicken Fritz“ in Kummer, wo wir unsere Geschicklichkeit erst auf der Kegelbahn und dann mit Messer und Gabel auf dem heißen Stein unter Beweis stellten.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Bitte Sommerpause beachten

Die Sportgruppen
Body-Fit
Gesundheitssport
Kindersport
Leichtathletik
machen Sommerpause bis zum 4.09.2017. Alternativ bieten wir den Sommerfahrplan (s.unten) an.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Sommerfahrplan

 

Der SV Teutonia 23 Rastow e.V. lädt zu abendlichen Fahrradtouren in den

Sommerferien ein (Familienangehörige und Gäste sind willkommen)

 

 

Dienstag, 25.07.2017 Mühlen-Tour

Treffpunkt 18:30 Uhr Sporthalle Rastow oder 18:45 Uhr Kraak (Ecke Seestraße/ Lange Dorfstraße)

Rastow – Johanniterkirche Kraak – Klüßer Mühle – Kraaker Mühle – Rastow

 

Dienstag, 01.08.2017 Wald-Feld-Wiesen-Tour

Treffpunkt 18:30 Uhr Amtsgebäude Rastow

Rastow – Pulverhof – Posten 13 – Hoort – Sülte – Lübesse – Rastow

 

Dienstag, 08.08.2017 Jagdhaus-Tour

Treffpunkt 18:30 Uhr Teppichwelt Rastow

Rastow – Raseneisensteinhäuser Lüblow – Jagdhaus Lüblow – Kraak – Rastow

 

Dienstag, 22.08.2017 Rosen-Tour

Treffpunkt 18:30 Uhr Rosengarten Rastow , Fahrbinder Straße oder 18:45 Uhr Fahrbinde (Radweg Richtung Lulu)

Rastow – Fahrbinde – Dreenkrögen –Wöbbelin – Lüblow – Rastow

 

Dienstag, 29.08.2017 Sagen-Tour

Treffpunkt 18:30 Uhr Bahnhof Rastow , Uelitzer Straße oder 18:55 Uhr Lübesse/ Ortkrug (Straße nach Mirow)

Rastow – Lübesse – Kirche Mirow – Forsthaus Jamel – Friedrichsmoor, Sagenpfad – Goldenstädt – Rastow

 

Dienstag, 15.08.2017 Stör-Tour

Treffpunkt 18:30 Uhr Bahnhof Rastow , Uelitzer Straße oder 18:55 Uhr Lübesse (Fahrradweg nach Schwerin)

Rastow – Lübesse – Stern Buchholz – Consrade – Plate – Banzkow – Lübesse – Rastow

Posted in Allgemein | Leave a comment

Erfolgreichste Teilnahme der Rastower Teutonen an Landesmeisterschaften
seit Bestehen der Abteilung Leichtathletik (2003)

Insgesamt errangen die Aktiven im Sommer 2017  4 Medaillen und 47 Endkampfplatzierungen (Platz 4-8) in den teilweise sehr großen Teilnehmerfeldern, z.B. AK 10 w- 47 Teilnehmer.


Besonders hervorzuheben ist der Titel des Vizelandesmeisters von Pauline Jankowiak (AK15) über die schwere 300 m-strecke in 43,2s, womit sie sich klar für die Norddeutschen Meisterschaften qualifizieren konnte. Dies gelang ihr ebenfalls und auch ihrer Trainingskameradin Luisa Rechberger im Dreisprung, wo sie den 3.bzw.4. Platz mit Weiten von 10,20m und 10,11m belegten. Ebenfalls im Dreisprung belegten Christin Stockfisch den 6. und Pia Pohl den 8. Platz. Zusätzlich wurde Pia im Kugelstoßen mit neuer persönlicher Bestleistung von 9,42m auf Platz 4 geehrt. Zusammen erliefen sich die 4 Mädchen trotz eines Wechselpatzers den 6. platz in der 4x100m Staffel.

Unsere 4 teilnehmenden Mädchen der AK U14, 10-12 Jahre, erliefen sich ebenfalls mit der Staffel den 6. Platz. Alena Russow verpasste im Finale über 60m Hürden als Vierte knapp das Podest. Für das Hürdenfinale hatten sich auch Änne Spiehs und Helen Niemann qualifiziert, die dann 7. bzw. 8. wurden. Romy Roch erreichte das B-Finale über 75m und wurde hier 4. Unser einziger männlicher Teilnehmer in dieser Altersklasse, Odin Quade, konnte im Kugelstoßen seinen Landesmeistertitel aus der Halle verteidigen, obwohl er mit seiner Tagesweite von 7,38m etwas haderte.

Am 1. Juli hatten unsere Jüngsten, AK 8-11, ihre Landesmeisterschaften in Schwerin. Die herausragende Leistungen des Tages vollbrachte Helen Niemann im Hochsprung. Angereist mit einer persönlichen Bestleistung von 1,30m (vom 24.6. in Ludwigslust) steigerte sie sich, nachdem sie schwer in den Wettbewerb hineingefunden hatte, auf unglaubliche 1,36m! Sie war die Einzige, die diese Höhe meisterte und nahm stolz die Goldmedaille und den Titel „Landesmeister Hochsprung Ak w 11“ in Empfang. Aufgrund des strömenden Regens war der Hochsprung in die Laufhalle verlegt worden. In sämtlichen anderen Disziplinen trotzten alle tapfer alletapfer dem schlechten Wetter und erreichten folgende Finalplatzierungen
Helen Niemann         7. Platz  Weitsprung 4,29m          /   7. Platz Ballwurf 33m
Hannah Schlorff        4. Platz Hochsprung 1,15m          /   4. Platz Ballwurf 32m
Pia Michaelis              7. Platz Ballwurf 29m
Marie Hauer               6. Platz 800m 3min 24s

Für unsere Beste der Altersklassen U16-U20 stehen Mitte Juli noch die Norddeutschen Meisterschaftenin Hamburg an, bevor alle in die wohlverdienten Sommerferien gehen.

Martina Mattern

 

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Sportfest in Rastow

Posted in Allgemein | Leave a comment

Kampf um Sportabzeichen lohnte sich

Seit 2010 kämpfen  die Teutonen jährlich um das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold und nahmen auch am ausgeschriebenen Wettbewerb der Sparkassen um den sportlichsten Verein teil.
Nach einigen Urkunden in den Vorjahren und einem 4. Patz in 2015 (allerdings schon mit einer Prämie von 150 Euro) hatten wir es 2016 geschafft. Wir wurden zu einer Auszeichnungsveranstaltung am 27.April 2017 nach Marlow eingeladen.
Die Delegierten Richard Engelmann, Alena Russow, Liane Schmedemann und die Vereinsvorsitzende fuhren voller Erwartung zu diesem Event.
Dort erfuhren wir, dass der SV Teutonia 23 Rastow e.V. in der Kategorie  „Sportverein in M/V über 200 Mitglieder“ den 2. Platz und somit eine Prämie von 250 Euro errungen hat. Wir waren mächtig stolz auf unsere Sportler und freuten uns, dass sich ihr Ehrgeiz und ihre Leistungen doch auch mal finanziell auszahlen.


Als Gäste waren die Schweriner Judo-Olympiasiegerinnen Carmen und Ramona Brussig anwesend, mit denen man unkompliziert ins Gespräch kam.


Nach einem Imbiss nahmen wir noch an einer Führung durch den Vogelpark Marlow teil, der uns mit seiner Vielfalt an Tieren und seiner liebevollen Gestaltung überraschte.

 

Dieser Nachmittag hat uns überzeugt: Es lohnt sich, um das Sportabzeichen zu kämpfen und wir wollen noch mehr Sportler motivieren.
(Die Kattas übten sich anscheinend auch gerade im Yoga…)

Posted in Allgemein | Leave a comment

Fotos von der Jahreshauptversammlung

Sportfreundin und Übungsleiterin  Ilona Thormann sorgte für den sportlichen Auftakt, indem sie uns einige Yoga-Übungen ausprobieren und aushalten ließ.

Dies sind nur 27 der insgesamt 48 Sportabzeichengewinner (Rekordzahl) von 2016.

Trainerin Martina Mattern mit ihren Schützlingen Helen Niemann, Romy Roch, Änne Spiehs, Alena Russow und Hannah Schlorff, die  als Vize-Landesmeister in der Staffel bzw. Vieze-Landesmeister im Mehrkampf sowie weiteren Erfolgen bei den Landesmeisterschaften glänzten.

Für langjährige Vereinsmitgliedschaft wurden die Sportfreunde Thomas Russow :30 Jahre , Diane Eggert und Birgit Müller : je 20Jahre  geehrt.

Posted in Allgemein | Leave a comment